Chorausflug ins Freilichtmuseum Kommern der Martinuskids und –teens.

Gemeinsam starteten wir bei schönem Wetter den Ausflugstag mit einer heiligen Messe. Bei dieser Messe wurde auch Sandra Ruthmann verabschiedet. Sandra war viele Jahre ein fester Bestandteil unseres Kinderchores. Leider hat Sie sich dazu entschieden, den Chor zu verlassen und neue Wege zu gehen. Die Kinder haben sich während der Messe mit einem Lied von ihr verabschiedet!

Nach der Messe starteten wir alle zusammen mit dem Bus in Richtung Kommern. Die Fahrt dauerte aber länger als erwartet, da an diesem Tag in Kommern „ Der Tag nach der Ernte“ gefeiert wurde. Dieser Tag ist für das Freilichtmuseum der wichtigste Tag im Jahr. Und das konnte man auch an der Besucherzahl deutlich merken. Wir haben unsere Kinder in 2 Gruppen geteilt und los ging es. Die erste Gruppe startete mit einer Führung durch das Museum. Da wir aber etwas verspätet angekommen sind, musste die Führung etwas  verkürzt werden. Es gab viel zu sehen! Nicht nur das normale Museumsprogramm sondern auch viele Stände mit den verschiedensten Attraktionen. Für die Mädels waren natürlich die vielen Pferde ein magischer Anziehungspunkt. Während die erste Gruppe an der Führung teilgenommen hat, suchte die zweite Gruppe einen Geocache! Man musste 24 Stationen abarbeiten, um den versteckten Cache zu finden.  Nachdem die erste Gruppe die Führung beendet hatte wurde getauscht. Dann ist die zweite Gruppe zur Führung aufgebrochen und die erste Gruppe hat die Cachesuche fortgesetzt. Da unser Zeitplan aber im Ganzen nicht so hingehauen hat, wie wir es geplant hatten, blieb der Cache für uns unauffindbar. Trotzdem hatten die Kinder –  egal ob groß oder klein –  eine Menge Spaß am heutigen Tag.

Ganz besonders hat es uns gefreut, dass ein paar von den Kindern die jetzt nach den Ferien bei den Martinuskids und –teens aufgehört haben, unserer Einladung gefolgt sind und noch mit zu unserem Ausflug gefahren sind. Nachdem alle Kinder bei unserem Musical im Juli so einen tollen Auftritt abgeliefert haben, hatten alle diesen Ausflug mehr als verdient. Gemeinsam sind wir mit 26 Kindern unterwegs gewesen und alle fanden es ganz toll, dass unser Herr Pastor Galbierz mit uns zusammen nach Kommern gefahren ist und den Tag mit uns verbracht hat. Auf der Rückfahrt nach Hause hatten die Kinder schon ganz viele Ideen für neue Ausflüge! Es war ein sehr schöner Tag, der uns allen sehr gut gefallen hat!

 

Tags:

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort schreiben