Gemeinsame Banneux – Wallfahrt 2018 der Pfarren Merzenich und Niederzier

Die diesjährige Wallfahrt nach Banneux findet gemeinsam mit der Pfarre Merzenich am Mittwoch, dem 16. Mai 2018 statt. Wir, die Pfarreien aus Niederzier werden um 07.30 Uhr in Richtung Banneux starten. Die Pilger aus Merzenich, die ebenfalls um 07.30 Uhr losfahren, werden wir in Banneux treffen.

Nach dem Aufenthalt in Banneux, fahren wir gemeinsam gegen 16:00 Uhr nach Moresnet. Die Rückfahrt ab Moresnet ist für alle um 18:30 Uhr geplant.

Ab sofort nimmt das Pfarrbüro in Niederzier, Am Grauen Stein 8a, die Anmeldungen entgegen. Der Busfahrpreis beträgt in diesem Jahr 14,00 €. Bitte entrichten sie den Fahrpreis bei Ihrer Anmeldung. Genauere Infos zum Tag entnehmen Sie bitte dem Mai – Pfarrbrief.

Banneux ist eine kleine Ortschaft in der Gemeinde Sprimont auf der Hochebene der Ardennen südöstlich von Lüttich. Vom 15. Januar bis zum 2. März 1933 erschien achtmal in dem kleinen Ort die Gottesmutter Maria einer jungen Frau, Mariette Beco. Sie verkündete Botschaften und widmete eine Quelle den Menschen, besonders den Kranken aller Nationen und wünschte die Errichtung einer Kapelle. Es ist die Schlichtheit der Botschaft von Banneux, die bis heute die Menschen Jahr für Jahr anzieht. Die Wallfahrt nach Banneux ist ein geistliches Erlebnis und lädt zu Ruhe und Gebet ein.

Die Kirche hat die Erscheinungen von Banneux offiziell im Jahre 1949 anerkannt. 1985 hielt sich Papst Johannes Paul II. anlässlich seines Belgien-Besuchs in Banneux auf. Sollten Sie weitere Informationen zur diesjährigen Buswallfahrt benötigen, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an das Pfarramt in Niederzier (Tel. 1577).

 

 

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort schreiben